Korrektur

Studium: Auf unserer Sonderseite zum Seniorenstudium (TV vom 23. Juli) wird die ehemalige Lehrerin Marieluise Bungartz mit der Aussage zitiert, sie hielte heutige Studenten für faul und wenig an ihrem Studium interessiert. Eine unzulässige Verkürzung ihrer Aussage, sagt Bungartz: "Das entspricht absolut nicht meiner Meinung, und ich weise dies entschieden zurück.

Einige kritische Bemerkungen, die aufgrund von Einzelbeobachtungen erfolgten, berechtigen nicht dazu, mir ein solch negatives Pauschalurteil zu unterstellen. Der weit überwiegende Teil der Studierenden nimmt das Studium ernst und ist keineswegs faul. Seit der Bologna-Reform sind die Studenten sogar besonderem Leistungsdruck ausgesetzt." Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.