KORREKTUR

KEINE GASTANKER. In unserem Artikel über Gefahrguttransporte vom Dienstag war von dem möglichen Unfall eines Flüssiggastankers bei Schweich (nicht Ehrang) die Rede. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei Trier sei dieser von Kreisbrandinspekteur Ortwin Neuschwander gezeichnete Fall nicht möglich, da auf der Mosel keine Flüssiggastanker verkehren und dies auch in Zukunft nicht der Fall sein werde.

Denkbar sei aber die Havarie eines mit Öl- oder Benzin beladenen Tankers.