Kreisel-Umgestaltung sorgt für Wirbel

Kreisel-Umgestaltung sorgt für Wirbel

Konz. (fun) Für Wirbel sorgte der gestrige TV-Beitrag zur Umgestaltung des sogenannten Rewe-Kreisels in Konz. Dort wurde in den vergangenen Tagen die Rosenbepflanzung gerodet sowie das gesamte Erdreich ausgewechselt.

Ein Pflanzenschädling namens "Rosentriebbohrer" hatte sich nach Aussage des Tiefbauamts in die Rosen eingenistet. Leser drückten dem TV gegenüber ihren Zweifel aus, dass dem Schädling nur mit solchen Radikalmethoden beizukommen sei. Diesbezüglich stellte das Tiefbauamt Konz gestern klar, dass die Umgestaltung des Kreisels ohnehin geplant gewesen sei. Bei dieser Gelegenheit habe man durch die Maßnahmen den Schädling gleich mit entsorgt.

Mehr von Volksfreund