1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Kreissportfest in Konz: 200 Kinder wetteifern um Urkunden

Kreissportfest in Konz: 200 Kinder wetteifern um Urkunden

Voller Ehrgeiz sind mehr als 200 Jungen und Mädchen aus dem Landkreis Trier-Saarburg im Stadion Konz beim Kreissportfest der Grundschulen an den Start gegangen. Die Schüler machten begeistert mit und freuten sich über die Urkunden, die ihnen verliehen wurden.

26 Grundschulen aus dem Kreis beteiligten sich an dem Sportfest. Auf dem Programm standen der Dreikampf mit den Disziplinen 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Schlagballwurf. Die Mitarbeiter des Kreisjugendamtes, in deren Händen die Vorbereitung und Durchführung des Sportfestes liegt, sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Außerdem engagierten sich Pädagogen und Eltern der teilnehmenden Schulen, die sich als Betreuer und Kampfrichter am Kreissportfest beteiligten. Joachim Christmann, Geschäftsbereichsleiter der Kreisverwaltung, nahm zum Abschluss des Sportfestes die Siegerehrung vor. In der 8 mal 50-Meter-Pendelstaffel kam die Grundschule Bodenländchen Schweich auf Platz eins vor Butzweiler und St. Johann Konz. In der Mannschaftswertung der Jungen landete die Grundschule St. Marien Saarburg vor Schweich und Konz-Oberemmel, bei den Mädchen siegte die Grundschule Schweich. (red)/TV-Foto: Friedemann Vetter