Krimilesung mit Musik für guten Zweck

Krimilesung mit Musik für guten Zweck

Hannes Wildecker alias Hans J. Muth liest am 18. Januar um 19 Uhr zugunsten des Kinderschutzbundes Trier in der Hermeskeiler Stadtbücherei.

Als Gäste sind mit dabei: Leserin Margit Gellner und Musiker Ed Stevens. Die neuen Werke heißen "Nahtlos" und "Die Brut des Adlers". Während die Handlung des Thrillers "Nahtlos" in Rom, Ägypten und Jerusalem spielt, ist "Die Brut des Adlers" aus der Reihe Tatort Hunsrück ( www.tatort-hunsrueck.de) ein reiner Hermeskeil-Krimi.
Insgesamt acht Kriminalromane hat der Autor bisher verfasst, sein neuer Krimi mit dem Titel "Mords-Reform" wird im kommenden Jahr erscheinen. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Kinderschutzbund-Projekt "Meine Burg" in Trier zugute. Anstelle des Eintritts wird um eine Spende gebeten. red

Mehr von Volksfreund