Krimilesung: Teufels Gold und Adlers Brut

Krimilesung: Teufels Gold und Adlers Brut

Das Gasthaus Wilddieb in Naurath/Wald lädt zu einer Lesung mit Ursula Paulus und Hans Muth ein. Die Autoren präsentieren am Freitag, 31. Mai, um 19 Uhr ihre neuen Romane.

In "Des Teufels Gold" von Ursula Paulus alias Johanna Kirchen zieht eine Frau in ein Haus ein, in dem der Teufel gehaust haben soll, wie die Dorfältesten behaupten. Und tatsächlich: Bald geschehen Dinge, die der neuen Bewohnerin das Blut in den Adern gefrieren lassen. "Die Brut des Adlers" lautet der Titel des Hunsrück-Krimis von Hannes Wildecker. Es ist der achte Krimi des Autors, der im richtigen Leben Hans Muth heißt und in Lampaden wohnt. In seinem aktuellen Werk steht die Hochwaldstadt Hermeskeil im Mittelpunkt des mörderischen Treibens. Der Eintritt kostet 5 Euro. red
Infos und Reservierung (auch zum Abendessen) unter Telefon 06509/8649, mobil: 0171/5214177.

Mehr von Volksfreund