Krustentiere in der Küche, Sicherheit im Internet, Banken in der Krise

Krustentiere in der Küche, Sicherheit im Internet, Banken in der Krise

Pünktlich zum neuen Schulhalbjahr veröffentlicht die Volkshochschule Konz ihr neues Semesterprogramm. Ziel der Konzer VHS ist, mit einem flächendeckenden Angebot im Landkreis Trier-Saarburg den Zugang für Alt und Jung zu Weiterbildung und Begegnung zu schaffen.

Konz. Mehr als 300 Veranstaltungen für den persönlichen und beruflichen Bereich bietet die VHS an. Das Themenspektrum umfasst Gesellschaft, Politik, Länderkunde, Recht, Pädagogik, Kultur und Gesundheit bis hin zu Sprachen und Beruf/EDV an. Vor allem neue Trends auf dem Weiterbildungsmarkt wurden bei der Programmplanung berücksichtigt.
Im Gesundheitssektor geht der Trend in Richtung Entspannung und Wohlbefinden zu therapeutischen Angeboten. Dazu gehören Pilates, Heilgymnastik, geführte Touren mit dem Mountainbike an Saar und Mosel oder Entspannung zur Stressbewältigung mit Yoga, Tai Chi Chuan.
An Hobbyköche richten sich Kurse wie "Basics for Beginners", Seminare über vegetarische, italienische oder französische Küche sowie Spezialitätenkurse zum Zubereiten von Fisch und Krustentieren.
Nach wie vor wichtige Bestandteile in der VHS-Arbeit sind die Sprachkurse. So beläuft sich die Anzahl an Kursen in Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Luxemburgisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch und Russisch auf über 40 allein in der Stadt Konz. Vor dem offiziellen Kursstart am Montag, 23. Januar, gibt es am Donnerstag, 19. Januar, und Freitag, 20. Januar, jeweils abends ein kostenloses Angebot zur Einstufung und Beratung in Englisch und Französisch in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Konstantinstraße 50.
Im EDV-Bereich sind neu Angebote wie "Computerlernen Schritt für Schritt für Senioren", "Sicherheit im Internet und in den Sozialen Netzwerken", "Das eigene Notebook", "Alltagsaufgaben am Computer problemlos lösen", Foto- und Bildbearbeitung.
Aktuelle Inhalte aus dem politischen und wirtschaftlichen Zeitgeschehen sind ebenfalls im Angebot - beispielsweise ein Vortrag zum Thema "Die arabische Welt im Umbruch" (1. März) oder um "Wohin geht es mit dem Euro? - Bankenwesen und Kapitalmärkte in der Krise" (22. März).
Mit der neuen Filmreihe am Nachmittag unter der Thematik "Heimat und Identität" kommt die Volkshochschule dem Wunsch vieler älterer Kinobesucher nach, einmal Filme mit bekannten regionalen Bezügen zu zeigen. Ziel der Filmreihe soll es sein, sich in den Darstellern und Ereignissen wiederzufinden, aber auch, sich mit den verschiedenen Vorstellungen von "Heimat" auseinanderzusetzen. Der 1. Termin des Seniorenkinos ist am Donnerstag, 23. Februar, 15 Uhr, mit der ersten Folge des Films "Heimat 1 - Eine deutsche Chronik" von Edgar Reitz.
Ein Schwerpunkt der Konzer VHS ist erneut das Seniorenkulturprogramm. Dazu gehört unter anderem eine Fahrt zum 10. Deutschen Seniorentag nach Hamburg vom 2. bis 6. Mai in Kooperation mit dem Landfrauenverband Saar-Obermosel-Hochwald. Der Seniorentag hat sich dem Thema verschrieben "Ja zum Alter!". red
Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS Konz unter Tel. 06501/604321 oder unter www.konz.de