Kulturverein zieht positive Bilanz

Kulturverein zieht positive Bilanz

Viele Projekte hat der Kulturverein verwirklicht. Das wurde in der gut besuchten Jahreshauptversammlung deutlich, bei denen der Vorstand eine positive Bilanz zog. Das Gremium wurde bei der Wahl im Amt bestätigt.

Tawern. (red) Vorsitzender Hermann-Josef Bock begrüßte die Anwesenden und dankte für den unermüdlichen Einsatz für den Verein. Besonders in den letzten Wochen herrschte reger Arbeitseinsatz an der Mannebach Talhütte.

Kassenlage sieht gut aus



Hier wurde ein behindertengerechter Aufgang erstellt. bock wies darauf hin, dass neben der Grillhütte in Richtung Tawern ein weiterer Platz für Wanderer und Gäste geschaffen wird. An der Kreuzung Römerstraße/Brunnenstraße/Mühlenstraße soll die Fläche mit Absprache der Gemeinde neu gestaltet werden. Geplant sind die Aufstellung eines Ortsplans mit Beleuchtung, eine Bank und eine kleine bepflanzte Fläche. Dieses Projekt sei bereits mit Ortsbürgermeister Josef Weirich abgesprochen.

Geschäftsführer Thomas Schelle wies auf die beiden erfolgreichen Ereignisse im Jahr 2009 hin, die mit dem erfolgreichen Maitreff begonnen wurde. Erfolgreich war auch der Adventszauber an der Mannebacher Talhütte. Von einer verhältnismäßig guten Kassenlage konnte Kassierer Torsten Dillenburger berichten. Er wies darauf hin, dass für die Gestaltung des Platzes in der Dorfmitte, sowie die Schaffung des Freizeitplatzes an der Hütte das meiste Geld aufgewendet werden muss. Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung, und die beantragte Entlastung erfolgte einstimmig.

Ortsbürgermeister Josef Weirich sprach von einem regen Verein, der sich hundertprozentig um den Ort kümmert und eine tolle Entwicklung in den letzten Jahre hatte. Viel habe er zur Verschönerung des Ortsbildes beigetragen.

Bis auf eine Position wurde der Vorstand in seinem Amt bestätigt: Vorsitzender Hermann-Josef Bock, 2. Vorsitzender Achim Komes, Geschäftsführer/Schriftführer Thomas Schelle, 1. Kassierer Torsten Dillenburger, 2. Kassierer Oliver Gorges, Pressewart Walter Bamberg, Beisitzer Johann Gorges, Hans-Jörg Jacobs, Dirk Werhan und Kevin Komes, Kassenprüfer Karla Kroon und Robert Stegmeyer.