Kunstausstellung im Amüseum

Saarburg (red) Unter dem Titel "Blau ist in jedem Fall grüner als gelb!?" stellen die Künstlerinnen Petra Kohns-Merges und Jasmin Schreiner ihre Werke vom Sonntag, 14. Mai, bis Sonntag, 25. Juni, im Amüseum Saarburg aus. Die Bilder von Petra Kohn-Merges sind abstrakt und expressiv.

"In meinen Bildern möchte ich auf die Magie des Unsichtbaren aufmerksam machen - den Raum zwischen, hinter und in den Dingen, das Spiel von Nähe und Distanz, die Perspektiven und unkonventionellen Blickwinkel", sagt Petra Kohns-Merges.
Für die Künstlerin Jasmin Schreiner ist Saarburg ein gutes Motiv, um eigene Ideen auszudrücken. "Mir ist es wichtig, stets in Farbe und Form zu variieren und spontan die ausgesuchten Örtlichkeiten Saarburgs festzuhalten. Somit entstehen Bilder in lockerem, freiem Malstil, die Saarburg in einem anderen Licht erstrahlen lassen", erklärt Jasmin Schreiner.
Am Sonntag, 14. Mai, um 11 Uhr wird die Ausstellung von Petra Kohns-Merges und Jasmin Schreiner im Rahmen einer Vernissage von Bürgermeister Jürgen Dixius eröffnet.
Am Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai, sind beide Künstlerinnen zum Gespräch anwesend.