Kunstschüler sprayen Graffiti auf Trafokästen

Kunstschüler sprayen Graffiti auf Trafokästen

Die Kinder- und Jugendkunstschule (KiJuSchu) Saarburg bietet im Rahmen des Sommerferienprogramms einen Graffiti-Kurs an. Beginn des Kurses ist am Montag, 5. August.

Er endet am Freitag, 9. August. Gefragt sind junge Künstler ab zwölf Jahren. Zum Unterrichtsstoff gehören neben Spraytechniken auch die rechtlichen Grenzen von Graffiti. In Kooperation mit einem Stromanbieter werden diverse Transformator-Kästen besprüht. Gearbeitet wird mit Schablonen. Erst im vergangenen Jahr hat die KiJuSchu die Skatebahn in Saarburg-Beurig mit Graffiti bemalt. itz
Anmeldung unter 06581/2336