Kurzbesuch vom Innenminister

Hermeskeil. (ax) Zu einer Stippvisite wird am heutigen Montag ab 14.30 Uhr der rheinland-pfälzische Innenminister Karl Peter Bruch (SPD) in der Hochwaldstadt erwartet. Bei einem Gespräch im Rathaus werden dem Gast aus Mainz die Pläne für die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und für die beabsichtigte Umwandlung des alten Heimatmuseums am "Neuen Markt" in das "rheinland-pfälzische Feuerwehrmuseum" vorgestellt.

Im Anschluss an die Beratungen hinter verschlossenen Türen wird Bruch mit Vertretern der Stadt ins Gewerbegebiet "Grafenwald" fahren. Dort sind in einer Halle derzeit provisorisch Ausstellungsstücke deponiert, die später ihren Platz im Feuerwehrmuseum finden sollen. Bruch wird bei seinem Besuch diese Exponate in Augenschein nehmen.