Landesbetrieb sperrt L 138 für drei Tage

Landesbetrieb sperrt L 138 für drei Tage

Die L 138 wird vom 3. bis 5. April voll gesperrt. Laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier sollen dann die restlichen Asphaltarbeiten zwischen Oberemmel und Krettnach erledigt.

Der Verkehr wird aus beiden Richtungen von Oberemmel und Krettnach kommend über Kommlingen (K 136) umgeleitet. Seit Juli 2012 wurde die L 138 zwischen Oberemmel und Krettnach unter Vollsperrung in zwei Abschnitten saniert. Sie wurde auf einer Länge von etwa zwei Kilometern verbreitert und instand gesetzt. Trotz des lang andauernden Winters wurde die geplante Bauzeit eingehalten. Nach der nun angekündigten Vollsperrung werden auf dem Abschnitt Agritiusweg - Ortseingang Oberemmel Randarbeiten erledigt. Dieser Abschnitt bleibt weiterhin gesperrt. Die Arbeiten sollen Ende April beendet sein. red

Mehr von Volksfreund