Landesjugendorchester spielt in Konz

Landesjugendorchester spielt in Konz

Das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz spielt Ende April in Konz. Mit dabei ist das renommierte Blechbläser-Ensemble, das zu den besten Deutschlands gehört.

Konz. (red) Im ersten Teil des Konzerts hören die Besucher Klänge, die Beethoven komponierte. Mit dessen Symphonie Nr. 8, F-Dur, op. 93 beginnt der musikalische Abend. Es folgt ein selten zu hörendes Quintetto Concertante für Blechbläserquintett und sinfonisches Orchester vom ungarischen Komponisten Hidas Frigyes. Als Solisten treten die Solo-Blechbläser des Landesjugendorchesters auf. Das Quintett zählt heute zu den renommiertesten Nachwuchsensembles Deutschlands. Dirigent des Orchesters ist Klaus Arp, Professor an der Musikhochschule Mannheim.

Das Konzert beginnt am Samstag, 30. April, um 20 Uhr in der Festhalle in Konz.Kartenverkauf bei der Buchhandlung Kolibri in Konz, im Bürgerbüro des Rathauses und bei der Saar-Obermosel-Touristik. Preis 15 Euro oder neun Euro für Schüler und Studenten. An der Abendkasse kosten die Tickets zwischen zwölf oder 18 Euro. Karten unter Telefon 06501/83197.

Mehr von Volksfreund