1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Landfrauen fahren nach Magdeburg und Polen

Landfrauen fahren nach Magdeburg und Polen

Der Landfrauenverband Saar-Obermosel-Hochwald bietet zwei Lehr- und Kulturfahrten in diesem Jahr an. Anmeldeschluss ist der 1. März.

Die Mehrtagesfahrt des Verbands nach Magdeburg geht vom 1. bis 4. Juli. Am 2. Juli findet in Magdeburg der Deutsche Landfrauentag statt. Die Reise in einem Bus geht über Göttingen bis nach Huy-Dingelstedt. Das Wasserstraßenkreuz und Schiffshebewerk in Magdeburg werden vor dem Besuch des Landfrauentages besichtigt. Weiter auf dem Programm stehen die Besichtigung der romanischen Bauwerke in Magdeburg und der Orte Wittenberg, Quedlinburg und Halberstadt. Die Kosten für Mitglieder betragen 320 Euro im Doppelzimmer. Vom 26. bis 31. August steht eine Busreise nach Nordpolen auf dem Programm. Die Reisegruppe wohnt in Danzig und unternimmt Ausflüge in das Seebad Sopot und die KaschubischeSchweiz. Sie trifft eine Gruppe des polnischen Landfrauenverbandes. Die Kosten betragen etwa 550 bis 600 Euro mit Halbpension. red
Anmeldungen an die Geschäftsstelle bei Michaela Büchel-Kremer unter Telefon 06865/1572 oder per E-Mail: info@landfrauen-soh.de. Weitere Infos im Internet unter www.landfrauen-saar-obermosel-hochwald.de