Landkreis Birkenfeld nennt sich jetzt Nationalparkkreis

Landkreis Birkenfeld nennt sich jetzt Nationalparkkreis

Einstimmig hat der Birkenfelder Kreistag der Umbenennung des Landkreises Birkenfeld in "Nationalparkkreis" zugestimmt. Birkenfeld ist damit der erste Landkreis in Deutschland, der einen solchen Titel trägt.

Landrat Matthias Schneider sieht durch diesen Schritt "markentechnische Vorteile" bei der touristischen Vermarktung des Nationalparks und bei der Regionalentwicklung.
Birkenfelds Verbandsgemeindebürgermeister Bernhard Alscher hält das Vorgehen dagegen für unausgegoren. "Mit dem Beschluss ist nichts gewonnen." Möglich gemacht hat die Umbenennung der Staatsvertrag zum Nationalpark, in dem allen Kommunen der Nationalparkregion das Recht eingeräumt wird, den Zusatz "Nationalpark" zu tragen - im Briefkopf oder am Ortseingang. Brücken hat bereits für zwei Ortsausgänge zwei Schilder angeschafft und aufgehängt.
Sie werde vom Baulastträger bezahlt, also bei Bundesstraßen vom Bund, bei Landesstraßen vom Land und bei Gemeindestraßen von der Gemeinde. sc

Mehr von Volksfreund