Lastwagen verliert Diesel

Auf der Zufahrt zum Landal verlor ein LKW-Auflieger bis zur Abladestelle circa 100 Liter Diesel. Der Kraftstoff war aus einem der beiden 400 Liter Tanks ausgelaufen und hatte sich in allen Rechtskurven bei der Bergfahrt und am Entladeplatz entleert.

In der Mittagszeit wurden die Feuerwehr Saarburg und der Gerätewagen Gefahrenstoff der Feuerwehr Beurig alarmiert. Wie die Polizei Saarburg und die Wehrleitung feststellten, ist der Tank schon seit längerer Zeit defekt. Die restlichen 300 Liter mussten abgepumpt werden. Ein Weiterfahren des LKW untersagte die Polizei Saarburg und entfernte die Kennzeichen der Zugmaschine und des Aufliegers. Eine Spezialfirma muss den Tank vor Ort reparieren oder erneuern, bis die Fahrt fortgesetzt werden darf. Weitere Schäden entstanden keine. Auch die Kanalisierung war nicht betroffen. red