Leben wie im Mittelalter auf der Burg

Leben wie im Mittelalter auf der Burg

Seit 35 Jahren gibt es den Förderverein Burg Grimburg. Das wird ausgiebig gefeiert.

Beginn der Festivitäten ist am Freitag, 31. Mai, um 19 Uhr mit dem Kommersabend im Bürgerhaus Grimburg. Am Samstag findet von 10 bis 21 Uhr der Mittelaltermarkt statt. Geboten werden Gaukler, Schmiede, Feuerschau, Lagerleben, Bogenschießen, eine Schwertkampftruppe, Kinderspiele sowie Speisen und Getränke. Um 21.30 Uhr wird die Burg illuminiert. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einer Messe; den Mittelaltermarkt gibt es dann noch einmal von 12 bis 18 Uhr. Um 19 Uhr schließt sich das Serenadenkonzert des Musikvereins Gusenburg an, und um 21 Uhr erstrahlt die Burg erneut im Licht. Es wird ein Wegezoll von 2 Euro erhoben, Kinder (bis 1,50 m) sowie Besucher in mittelalterlicher Gewandung haben freien Eintritt. redburg-grimburg.de