1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Lebendiger Adventskalender in Hermeskeil: von Familien selbst gestaltet

Aktion der Pfarrei St. Franziskus : Lebendiger Adventskalender: von Familien selbst gestaltet

(red) Mit Abstand von Türchen zu Türchen. Gemäß dieses Mottos wird wird der lebendige Adventskalender der Pfarrei St. Franziskus in diesem Jahr anders sein, als die Hermeskeiler ihn aus den vergangenen 15 Jahren kennen.

Dennoch ist Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen als Organisator der Aktion hocherfreut, dass sich 25 Organisationen, Institutionen, Familien und Gruppen gefunden haben, die bei der Aktion im diesjährigen Advent  mitmachen.

Am jeweiligen Tag um 17 Uhr wird ein Fenster geöffnet, erleuchtet oder auf eine andere kreative Art und Weise in Szene gesetzt. Die Türchen sind individuell gestaltet und sollen somit verschiedene Zielgruppen ansprechen.  

Im Unterschied zu den üblichen „Lebendigen Adventskalendern“, an deren Türen sich die Menschen zu einer bestimmten Uhrzeit versammelt haben, kann man in diesem Jahr – mit genügend Abstand – den ganzen Abend über und hoffentlich auch die danach folgenden Tage die geschmückten Fenster, Türen oder Garagentore besuchen.

Es wird weder Essen noch Trinken ausgeschenkt.

Alle Gastgeber und Teilnehmer werden darauf hingewiesen: „Auf die Personenbegrenzung im öffentlichen Raum ist zu achten und in jedem Fall bei der Besichtigung der Fenster einzuhalten.“

Wer wann ein Adventsfenster gestaltet, ist auf der Internetseite der Pfarrei nachzulesen unter: http://www.katholische-kirche-ruh.de/index.php/nachrichten-leser/items/lebendiger-adventskalender-2020.html