Lebenslanges Lernen bei Volvo und beim Wandern

Lebenslanges Lernen bei Volvo und beim Wandern

Die Gruppe "Lebenslanges Lernen und aktiv Wissen weitergeben" besuchte die Firma Volvo. Die 25 Teilnehmer lernten in einer Präsentation Struktur und Geschichte des Unternehmens ebenso kennen wie die einzelnen Produktionsbereiche.

Daran schloss sich ein Rundgang über das weitläufige Firmengelände mit Besichtigung der Produktionshallen an. Im Anschluss an die Betriebsführung bestand in der Werks kantine die Gelegenheit zu einem Gesprächsaustausch. Die Gruppe Lebenslanges Lernen wandert am 7. September. Geplant ist eine leichte Strecke von etwa acht Kilometern über den Rundweg Mattheiser Wald. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 268 im Bereich Ende Am Euchariusberg, Niedermennig. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 06501/9456080. Am Montag, 7. September, 16 bis 17.30 Uhr, wird Pfarrer i.R. Hein aus dem Arbeitsbereich eines Gefängnisseelsorgers berichten, der im Auftrag der Kirche die Betreuung der Menschen in der Haftanstalt wahrnimmt. Die Veranstaltung findet in den Räumen der VHS Konz, Konstantinstraße 50, statt. Der Eintritt ist frei.. red