1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Lehrerfortbildung in der Gedenkstätte KZ Hinzert

Lehrerfortbildung in der Gedenkstätte KZ Hinzert

Lehrer können sich zum Thema Evakuierungsmarsch am Donnerstag, 20. März, fortbilden. Die eintägige Fortbildung findet in der Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert von 10 Uhr bis 16.30 Uhr statt und wird gemeinsam mit dem International Tracing Service, Bereich Forschung und Bildung, Bad Arolsen sowie dem Pädagogischen Landesinstitut Speyer durchgeführt.

Teilnehmen können die Lehrkräfte aller Schularten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg sowie Multiplikatorinnen für historisch-politische Erwachsenenbildung.
Die Todesmärsche gelten als das letzte organisierte Massenverbrechen des nationalsozialistischen Deutschland. Tausende Menschen starben.
Anhand von Akten aus dem Archiv des International Tracing Service sollen Einzelschicksale rekonstruiert werden. red
Anmeldungen bis zum 14. März unter: info@gedenkstaette-hinzert.de