Leistungssingen in der Synagoge

SCHWEICH. (f.k.) In der Synagoge Schweich findet am Sonntag, 22. Mai, 15 Uhr, die zweite Stufe des Bundesleistungssingens (Regionalleistungssingen) des Sängerbundes statt. Sechs Chöre aus Rheinland-Pfalz treten an, um sich für das Meisterchorsingen zu qualifizieren.

Auf dem Programm steht Chormusik aller Epochen. Die Bewertungsrichter sind Karl-Heinz Schmitt (Aschaffenburg) und Helmut Velten (Westerwald). Ausrichter des Singens sind die Meisterchöre 1902 Schweich und 1910 Issel in Zusammenarbeit mit dem Chorverband Rheinland-Pfalz. Alle Freunde anspruchsvoller Chormusik sind eingeladen.