Leselust und Ferienfreizeit fördern

Leselust und Ferienfreizeit fördern

Seit vielen Jahren machen sich die Mitglieder des Lions Club Hochwald-Hermeskeil fürs Lesen stark. Dazu gehört neben dem Bücherbasar im Kaufland auch die Unterstützung des Lesesommers in der Stadt Hermeskeil. Doch nicht nur dafür spendete der Club.

Hermeskeil. Kinder auch außerhalb der Schulzeit für das Lesen zu begeistern und so das Lese- und Textverständnis sowie die sprachliche Kompetenz der jungen Menschen zu fördern, ist ein Interesse vom Lions Club Hochwald-Hermeskeil. Den diesjährigen Lesesommer unterstützten die Mitglieder so mit 250 Euro.
Mit einer weiteren Spende von 250 Euro ermöglicht der Lions Club eine Ferienfreizeit in den Herbstferien. Der dreitägige Aufenthalt in einer Jugendherberge im Saarland wird von Diakon Andreas Webel gemeinsam mit der Kindertagesstätte Adolph Kolping organisiert. "Die Ferienfreizeit ist gerade für Familien in prekärer Lebenslage, Flüchtlinge und Migranten gedacht, die ansonsten nicht die Möglichkeit haben, einmal ein paar Tage wegzufahren", dankt Webel Lions-Präsident Edgar Breit für die finanzielle Unterstützung. An der Ferienfreizeit Ende Oktober nehmen zwölf Erwachsene und 16 Kinder aus der Region teil. red