Ehrenamt : Konzer Stiftung wirbt um weitere Lesepaten

Die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung sucht weitere Lesepaten für die Grundschule St. Johann in Karthaus.

(red) Die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung sucht Lesepaten für die Grundschule St. Johann. Seit vielen Jahren fördert die Konzer-Doktor-Bürgerstiftung (KoDoBüSt) sehr erfolgreich mit ehrenamtlichen Lese-Lern-Paten Schüler in der Verbandsgemeinde Konz.

Lesepaten sind Personen, die die Lesekompetenz Anderer fördern, also Leseförderung betreiben. Die Fähigkeit zu lesen und das Gelesene zu verstehen ist eine grundlegende und wesentliche Kulturtechnik unserer heutigen Welt.

Der Bedarf ist nach wie vor groß, aktuell bittet die Grundschule St. Johann um Unterstützung. Gesucht werden weitere sechs ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten zur Betreuung von Schülern.

Zwei davon werden für den Standort in Könen gesucht. Die Lesepaten für die Schule in Karthaus sollen vorwiegend im jetzigen 1. Schuljahr eingesetzt werden. Der stellvertretende Stiftungsvorsitzende und Schulleiter Thomas Kürwitz bittet interessierte Frauen und Männer, sich bei der Stiftung zu melden.

Wer Interesse hat, die Arbeit der KoDoBüSt ehrenamtlich als Lesepatin oder Lesepate an der Grundschule St. Johann zu unterstützen, kann sich gerne telefonisch unter 0176/43027550 oder per E-Mail an info@konzer-doktor-buergerstiftung.de melden und informieren.

Mehr von Volksfreund