1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Leser fotografiert nachtleuchtende Eisschleier an der Obermosel

Leser fotografiert nachtleuchtende Eisschleier an der Obermosel

Hobbyfotograf Boris Ruth aus Oberbillig hat mit seiner Kamera ein Naturphänomen festgehalten: nachtleuchtende Wolken. Bei dem Himmelsschauspiel - auf dem Bild von Oberbillig aus Richtung Luxemburg fotografiert - handelt es sich nicht um klassische Wolken.

Diese treten üblicherweise in Höhen bis zu etwa zwölf Kilometern auf. Die nachtleuchtenden Wolken sind Eisschleier, die sich in 80 bis 85 Kilometer Höhe hoch in der Atmosphäre an der Grenze zum All bilden. "Die Eiskristalle reflektieren dabei das schräg von hinten einfallende Sonnenlicht", erklärt Ruth . Üblicherweise seien die Wolkenerscheinungen während der Morgen- oder Abenddämmerung zu sehen. cmk/Foto: Boris Ruth