Liedertafel geht neue Wege

IRSCH. (red) Der MGV "Liedertafel" Irsch geht neue Wege. Im Frühjahr dieses Jahres lud der Verein alle Frauen und Männer des Ortes ein, an einem Projektchor teilzunehmen. Dass Männer aufgerufen werden, im MGV mitzusingen, ist nichts Neues.

Erstmals bestand nun jedoch für Frauen die Möglichkeit, sängerisch außerhalb des Kirchenchors tägig zu werden. Das Echo auf die Einladung war erstaunlich positiv. An die 30 junge Frauen, die teilweise noch nie in einem Chor gesungen haben, sowie etwa 15 Männer ließen sich auf dieses Abenteuer ein. Ziel des Projekts ist ein Auftritt des diesjährigen Konzerts des MGV unter dem Motto "Sing and Swing". Weitere Akteure bei dieser Veranstaltung sind der Knabenchor und der MGV Irsch. Die Teilnehmer des Projektchors sind hoch motiviert, da die modernen Lieder (von John Lennon bis Abba) die jungen Sänger ansprechen. Viele Lieder werden instrumental begleitet und versprechen so, für den Zuhörer ein besonderer Ohrenschmaus zu werden. Bis zum Konzert am 28. Oktober bleiben dem Chor nur noch wenige Wochen, um das anspruchsvolle Programm einzustudieren. Chorleiter Thomas Rieff ist jedoch sehr zuversichtlich, dass das Projekt ein Erfolg wird. Ob der Chor nach dem Konzert weiter macht, steht noch in den Sternen. Bei seinem stimmlichen Potenzial wäre es nach Meinung der Initiatoren wünschenswert, dass diesem Projekt weitere folgen.