1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

LKW verliert 900 Liter Diesel auf der B 407

LKW verliert 900 Liter Diesel auf der B 407

900 Liter Diesel hat am Montagmorgen ein Sattelzug auf der B 407 bei Hermeskeil verloren.


Der LKW aus Polen war gegen 7 Uhr auf der B 407 unterwegs, als er über ein Metallteil fuhr, das auf der Fahrbahn lag. Das Metallteil schleuderte hoch und riss ein Leck in den Fahrzeugtank.

Der 30-jährige Fahrzeugführer bemerkte nichts und setzte seine Fahrt bis zu seinem Ziel, einer Logistikfirma in Kell, fort.
Der auslaufende Dieselkraftstoff lief auf einer Länge von etwa 500 Meter auf der B 407 und in der Schulstraße in Kell aus.

Nach Angaben des LKW-Fahrers hat der Tank ein Fassungsvermögen von 1200 Litern. Seit dem letzten Tankvorgang war er etwa 300 Kilometer gefahren.

Ein kleiner Teil des Kraftstoffes konnte noch von der Feuerwehr aufgefangen werden, sodass nach jetzigem Stand circa 900 Liter Kraftstoff ausgelaufen sind.