Lob für fleißige Leser

KONZ. (nr/mö) 33 Klassen aus der Verbandsgemeinde Konz hatten sich im vergangenen Jahr an der "Adventskalender-Aktion" der Stadtbibliothek beteiligt. Am Donnerstag überreichte Bürgermeister Winfried Manns fünf Einzel- und drei Klassenpreise fürs fleißige Vorlesen und aufmerksame Zuhören.

"Die Stadtbibliothek ist für euch da. Und ihr sollt möglichst oft hierher kommen, um Bücher auszuleihen und sie zu lesen", sagte Winfried Manns. Der Konzer Bürgermeister überreichte am Donnerstag in der Bücherei die Preise der "Adventskalenderaktion 2005". Sebastian Jendrosseck (Pellingen), Evelyn Preuß (Nittel), Thomas Schäfer (Nittel), Moritz Wagner (Wiltingen) und Larissa Werle (Konz) erhielten je ein Buch, das von einer Konzer Buchhandlung zur Verfügung gestellt worden war. Je 50 Euro, gestiftet von Bürgermeister Manns, gingen an die Klasse 3 der Grundschule Pellingen, die Klasse 4a der Grundschule Nittel und die Klasse 2 der Grundschule Wiltingen. Die Wiltinger Preisträger können außerdem an einer echten Autorenlesung teilnehmen. Die Schriftstellerin Gabriele Linden wird in der Klasse ihr neues Kinderbuch "Labskauskönigin, Krötlinde und Prinzessin Zickenschön" vorstellen. Mit der landesweiten Aktion "Adventskalender" sollten die Kinder der 3. und 4. Grundschulklassen in der Vorweihnachtszeit für das Lesen begeistert werden. Alle Schülergruppen, die sich daran beteiligten, hatten für den Dezember einen Adventskalender erhalten, in dem sich statt Süßigkeiten "Dezembergeschichten" befanden. Die wurden bis Weihnachten an jedem Schultag im Unterricht vorgelesen. Zum Abschluss gab es für die ganze Klasse einen Gutschein zum Besuch der Bücherei. Und außerdem konnte jeder noch an dem großen Abschlussquiz mit Fragen zu den vorgelesenen Geschichten teilnehmen, zu dem jetzt die Preise übergeben wurden. 33 Klassen aus Konz und Umgebung, sowie acht weitere Klassen aus Trier machten mit. Das Ziel der Aktion ist klar: mehr Lese-Begeisterung bei Kindern.