Lustiger Dreiakter: Ayler Frauen spielen Theater

Lustiger Dreiakter: Ayler Frauen spielen Theater

Seit 2004 spielt die Katholische Frauengemeinschaft Ayl Theater. Nun ist es wieder so weit.

Diesmal steht "Wer nicht hören will, muss fühlen", ein turbulentes Lustspiel in drei Akten von Beate Irmisch auf dem Programm. Die Aufführungen im Ayler Jugendheim sind am Samstag, 29. Oktober, 20 Uhr, am Sonntag, 30. Oktober, 17 Uhr, und am Freitag, 4. November, 20 Uhr. Eintrittskarten (8 Euro) sind ab heute) in örtlichen Vorverkaufsstellen erhältlich. red

Mehr von Volksfreund