1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Mach-Bar-Tour macht erneut Halt an der Realschule plus und FOS Konz

Schule : Kostbar, denkbar oder nutzbar?

Trendgetränke stehen auf dem Stundenplan der Jungen und Mädchen von Realschule und Fachoberschule Konz. Sie lernen, wie man damit kritisch umgeht.

Die „Mach-Bar-Tour“ der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz machte im Rahmen des Wahlpflichtfaches Hauswirtschaft und Sozialwesen in der Klassenstufe 7 der Realschule plus und Fachoberschule Station in Konz.

Begleitet von der Ernährungsfachkraft Dagmar Pfeffer, die als Beraterin für das Referat Lebensmittel und Ernährung bei der Verbraucherzentrale tätig ist, und Lehrerin Katrin Bohrer, wurden die Schüler durch fünf interaktive Stationen die Kost-Bar, die Denk-Bar, die Wunder-Bar, die Nutz-Bar und die Vorzeig-Bar geführt.

Dabei erarbeiteten sie sich das Thema Trendgetränke mit großer Begeisterung. Die  sind bei den Jugendlichen „in“ und werden in Form von Energydrinks, Sport-, Wellness- und Softgetränken sowie alkoholhaltigen Mischgetränken konsumiert. „Um die Jugendlichen für einen kritischen Umgang mit diesen „viel versprechenden“ Getränken zu sensibilisieren“, sagt Katrin Bohrer, „bietet die Mach-Bar-Tour viele Ansatzpunkte, anhand derer die Problemfelder Werbung, Inhaltsstoffe und Umweltaspekte erlebnisnah und interaktiv vermittelt und gleichzeitig Handlungsalternativen aufgezeigt werden können. So mischen die Teilnehmer selber ihr In-Getränk für das sie im Anschluss ein Werbeplakat entwerfen. Die Veranstaltung soll im kommenden Jahr wiederholt werden.