Märchenhaft!

WASSERLIESCH. (kpj) In eine Märchenwelt entführten die Wasserliescher Narren ihr Publikum in der Turnhalle.

Karnevalsprinzenpaar Kamila I. und Michael II. sowie das Kinderprinzenpaar Svenja I. und Dong-Wok I. waren Herrscher im Märchenreich. Eine besondere Ehrung gab es für Johann Thies, Günther Jakobi, Hans Adam und Rainer Jöckel. Für ihr Engagement wurden sie von der Vorsitzenden des Karnevalsklubs, Ursula Schu, mit einem Ehrenorden ausgezeichnet. Es wirkten mit: Michaela Hurth mit einem "Männerchanson", der "Schweizer Polizist" Gereon Christen, die "Autofreaks" Joachim Dillschneider und Hans-Peter Haag, "Dachdeckermeisterin" Ellen Steinhauer, "dat Aalet und dat Jonget" Uschi Schu und Melanie Golumbeck sowie die Gemeinschaft Neubaugebiet mit ihrem Vortrag zur Gesundheitsreform. Es tanzten das Funkenpaar Lena Backes und Marcel Pallien, die Bambini unter der Leitung von Nicole Dillschneider, Sabine Benzmüller und Jutta Backes, die Majorettes (Trainerin Claudia Böhmer), die Nachwuchsgarde unter der Leitung von Ellen Steinauer und Melanie Golumbeck, die Garde und die Gruppe des Lauftreffs unter der Leitung von Petra Breser, das Frauenballett unter der Leitung von Ingrid Rösenkränzer. Für Musik und Gesang sorgten die Wasserliescher Lerchen unter der Leitung von Hans Adam und die Showband "Los Chaos". Für den guten Ton sorgte der Musikverein Wasserliesch. Sitzungspräsident war Andreas Faß.