1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Magisches Wochenende in und an der Saarburger Kulturgießerei

Show : Magie trifft Wissenschaft im alten Gemäuer

Ein Zauberkünstler, eine Feuershow, viel Musik und ein Picknick waren die Attraktionen des Magischen Wochenendes der Saarburger Kulturgießerei.

Wieder Menschen, Zuschauer – nicht in Massen, sondern in Maßen. Das freut das Team der Saarburger Kulturgießerei am Staden um Dr. Anette Barth und insgesamt mehr als 200 Besucher an zwei Tagen. Es wird ein „Magisches Wochenende“ gefeiert. Am Samstagabend tritt der bekannte Wissenschaftler und Magier Dr. Alexander Mabros auf die Bühne der alten Gießhalle der ehemaligen Glockengießerei, und Bonnie & Clyde verzaubern mit einer Feuershow. Auch am Sonntag sind die beiden zweimal im Einsatz. Das beliebte Staden-Picknick darf ebenfalls wieder auf dem Gelände stattfinden. Dazu spielen Mirijam Kohr, Dennis Klein, Martin Herrmann und Manuel Olmscheid Musical-Klassiker. 

„Science ist beautiful“ – die Schönheit und Wichtigkeit der Wissenschaft ist in Pandemie-Zeiten wohl jedem bewusst geworden. Alexander Mabros, Doktor der Elektro­technik, ist auch als Magier der Spezialist für die Geheimnisse des Alltags, merkwürdige Rätsel, verblüffende Wunder und schräge Phänomene. Im Stil eines Entertainers fesselt er das Publikum, bezieht es mit ein, erzählt und erklärt auf eine bisher nicht gekannte Art und Weise.

 Bringt die Magie und die Wissenschaft zusammen: Dr. Alexander Mabros bei seinem Auftritt in der Kulturgießerei Saarburg.
Bringt die Magie und die Wissenschaft zusammen: Dr. Alexander Mabros bei seinem Auftritt in der Kulturgießerei Saarburg. Foto: Dirk Tenbrock

Die klassischen Tricks der Zauberer beherrscht er, lässt Sachen verschwinden, verwandelt, zerreißt und fügt wieder zusammen. Er liest sogar Gedanken und kann in die Zukunft blicken: Am Ende der Show lässt er einen Brief vorlesen, der während des gesamten Abends unangetastet unter der Hallendecke hing und in dem er exakt vorausgesagt hat, welche Dinge geschehen werden: Welche Spielkarten aufgedeckt werden, die Namen der Publikums­kandidaten, den Titel der Zeitung, die zum Zerreißen ausgewählt wird. Verblüffend! Zauberei, Intuition? 

Anschließend bietet das Duo Bonnie & Clyde eine „grandiose“ (so ein Zuschauer) Feuershow im Stil der 1920er Jahre mit passender Garderobe, Accessoires, Soundtrack und Choreo­grafie.

Am Sonntag strömen die Besucher zum Picknick mit vom Haus bereitgestellten regionalen Produkten – die Picknick-Tüten konnten vorbestellt werden. Es gibt jedoch auch viele spontane Besucher, die wegen des schönen Wetters den Außenbereich nutzen können. Rund macht das Wochenende dann am Sonntagnachmittag ein Konzert, bei dem bekannte Musical­­songs zu hören sind.