1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Malerin zeigt Spuren des Hochwalds in der Kulturscheune

Malerin zeigt Spuren des Hochwalds in der Kulturscheune

Die Künstlerin Renata Linnhoff eröffnet am Sonntag, 16. Oktober, um 14 Uhr ihre Ausstellung "Spuren" in der Dorf- und Kulturscheune in Rascheid. Die Malerin, deren Werke bereits in vielen Ausstellungen in verschiedenen Ländern zu sehen waren, gibt in ihrer neuen Schau ihre Gedankenwelt preis.

Ihre früheren Arbeiten waren vor allem Landschaftsbilder. Die Malerin besitzt zwei Ateliers in der Region, in Rascheid und in Luxemburg. Die Gäste der Vernissage werden von Ortsbürgermeister Andreas Ludwig begrüßt. Die Laudatio hält die frühere Bundesfamilienministerin Ursula Lehr. red
Die Ausstellung kann vom 17. Oktober bis zum 6. November besichtigt werden, täglich von 14 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung (Telefon: 00352/621486823).