Malteser Jugend sammelt Kleider für Bolivien

Malteser Jugend sammelt Kleider für Bolivien

Konz-Oberemmel. (red) Unter dem Titel "Amistad heißt Freundschaft" hat die Malteser Jugend Konz-Oberemmel Kleidersäcke in Oberemmel eingesammelt. Mit viel Ehrgeiz, aber auch Spaß hatten sie die Aktion vorbereitet.

Ziel war es, zugunsten der Bolivienhilfe des Bistums einen möglichst hohen Geldbetrag zu erzielen. Möglich wurde das Engagement, weil die Schreinerei Gorgeneck aus Trier erneut unentgeltlich ein Fahrzeug zur Verfügung stellte.

Die Arbeit der Jugendlichen wurde belohnt. Vor vielen Häusern in Oberemmel standen Kleidersäcke bereit. Und so war schon nach wenigen Stunden der Transporter voll beladen zum Stützpunkt in Konz am Güterbahnhof unterwegs.

Seit 1966 sammeln bis zu 10 000 Jugendliche im Rahmen der Bolivienpartnerschaft gebrauchte Kleidung.

Mehr von Volksfreund