"Mann ohne Hals"

SCHWEICH/TRIER. (red) Seit einigen Tagen verfolgt die Polizeiinspektion Schweich die Spur eines Unbekannten, der sich in einem Hotel in Schweich eingemietet hatte, ohne die Logiskosten zu bezahlen. Er versuchte ferner, sich in Hotels in Trier einzuquartieren.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Beamten benutzt er einen gestohlenen grünen Rover, Kennzeichen SÖM-GW 22. Am Donnerstag stahl er in einem Fahrzeughandel in Schweich unbemerkt dem Verkäufer die Geldbörse mit 500 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter weiterhin Straftaten begeht. Der etwa 30 bis 35 Jahre alte Täter ("eine absolut gepflegte Erscheinung") ist etwa 1,70 Meter groß und sehr korpulent. Er hat rötlich-blondiertes Haar, trägt hochwertige Kleidung und spricht akzentfreies Hochdeutsch. Er wird beschrieben als "Mann ohne Hals". Hinweise erbittet die Polizei Schweich unter Telefon 06502/9157-0.