Mannebach steht Kopf

MANNEBACH. (red) Die Mannebacher und Kümmerner feiern am kommenden Wochenende, 30. Juli bis 1. August, ihre traditionelle Kirmes. In Ergänzung zum Kirmesangebot des Mannebacher Brauhauses können Besucher auf dem Kirmesplatz das Mannebacher Bier, edle Weine und Viez aus der Region sowie Mannebacher Käse zu probieren.

Erstmals lockt auch ein Cocktailstand. Am Samstag, 30. Juli, 19 Uhr, ist offizielle Eröffnung der Kirmes. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Festhochamt und steht ab 14 Uhr ganz im Zeichen von Spiel und Spaß für Jung und Alt. Es wird wieder einen Luftballonwettbewerb, einen Kinderflohmarkt und Kinderschminken geben. Das Konzer Spielmobil bietet lustige Attraktionen wie Rollerbahn, Kistenstapeln, Springburg und Trampolin. Die älteren Mitbürger aus Mannebach und Kümmern sind zu Kaffee und Kuchen auf dem Festplatz eingeladen. Musikalisch umrahmt wird die Kirmes wieder von der Band "Söhne Mannebachs", die bereits im vergangenen Jahr für Furore sorgte und die sich eigens für die Kirmes gegründet hatte. Sie tritt am Samstag und Montag, jeweils um 21 Uhr, auf.