1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Markt Bunt & Kreativ im Saarburger Ländchen am Sonntag 27. Juni

Freizeit und Kultur : Buntes und Kreatives am Saarufer: Am Sonntag ist der erste Markt seit Oktober im Saarburger Ländchen

Schmuck, Genähtes, Kräuter, Liköre, Hüte - das ist nur eine Auswahl dessen, was an den Ständen angeboten wird. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Markt „Bunt & Kreativ“ von Station K lockt am Sonntag, 27. Juni, von 11 bis 18 Uhr wieder ins Saarburger Ländchen am Saarufer. Rund 20 Marktstände werden dort aufgebaut. Angeboten werden unter anderem Schmuck, Drechselarbeiten, Genähtes, Kräuter, Tee, Liköre, Schnäpse, Hüte, Ledersachen, Senf und Honigprodukte. Für Kinder gibt es ein Karussell und Entenangeln. Ab 13.30 Uhr Uhr macht Dirk Urnau, Sänger der Band Langer Mütze, Musik. Zu Essen werden Flammkuchen in verschiedenen Varianten, Bratwurst, Pommes, Burger und Waffeln angeboten.

Seit Oktober konnte wegen Corona kein Markt mehr in Saarburg veranstaltet werden. Nun sind 500 Personen gleichzeitig im Gelände zugelassen, Corona-Tests werden nicht benötigt. Beim Flanieren auf dem Gelände gilt Maskenpflicht. Wer auf den Festzeltbänken Platz nimmt, kann wie in der Außengastronomie die Maske abnehmen. Am Eingang ist eine Registrierung erforderlich zur etwaigen Nachverfolgung. Station K arbeitet mit der Luca App, mit der das schnell geht. Besucher werden gebeten, sich die App vorab auf ihr Smartphone zu laden. Ansonsten können aber auch weiterhin Zettel zur Kontakterfassung ausgefüllt werden.

Aufgrund des hohen Personal- und Kostenaufwands nimmt Station K drei Euro für den Eintritt. Kinder bis 14 Jahre zahlen nichts.