Ausbaupläne „Eine der schlechtesten Straßen in Hermeskeil“: Stadt will Teilstück der Züscher Straße sanieren – jedoch nicht sofort

Hermeskeil · In dem kleinen Seitenarm der Züscher Straße in Hermeskeil ist von der Fahrbahn nicht mehr viel übrig. Die Stadt plant daher eine komplette Erneuerung. Warum das nicht nur die wenigen Anlieger betrifft und zudem noch etwas dauern wird.

 Der Straßenbelag ist auf diesem Seitenstrang der Züscher Straße in Hermeskeil an vielen Stellen kaum noch vorhanden. Deshalb plant die Stadt eine Sanierung – jedoch nicht sofort.

Der Straßenbelag ist auf diesem Seitenstrang der Züscher Straße in Hermeskeil an vielen Stellen kaum noch vorhanden. Deshalb plant die Stadt eine Sanierung – jedoch nicht sofort.

Foto: Trierischer Volksfreund/Christa Weber

Die Schäden an dem kleinen Seitenarm, der gegenüber der Spielhalle von der Züscher Straße abzweigt, springen gleich ins Auge. Nicht nur an den Fahrbahnrändern ist vom Straßenbelag kaum noch etwas übrig. Risse und tiefe Löcher gibt es an zahlreichen Stellen. „Dieser Teil gehört zu den zwei schlechtesten Straßen in Hermeskeil“, stellte René Treitz, erster Beigeordneter der Stadt, am Dienstagabend in einer Sitzung des Bauausschusses fest.