Meerschweinchen aufgefunden

Ein Jagdausübungsberechtigter hat am Samstag, 5. Mai, gegen 8Uhr, auf dem Waldparkplatz an der L 149, zwischen Nonnweiler und Hermeskeil, circa 300 Meter vor der Landesgrenze zu Rheinland Pfalz, zwei ausgesetzte Meerschweinchen entdeckt. Die Tiere dürften erst kurze Zeit vor dem Auffinden ausgesetzt worden sein, da das Sägemehl, das zuvor als Käfigstreu diente, noch trocken war.

Als Besonderheit: Ein Meerschweinchen ist ein Albino. red
Hinweise an den Posten Nonnweiler, Telefon 06873/91900