1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Mehrere Unfälle, keine Verletzten

Mehrere Unfälle, keine Verletzten

Hermeskeil/Morbach (red) Mehrere Glatteisunfälle haben die Beamten der Polizeiinspektion (PI) Hermeskeil am Donnerstagmorgen beschäftigt. Gefrorener Boden in Verbindung mit immer noch vorherrschenden Minustemperaturen und mit dem in den frühen Morgenstunden einsetzenden Regen führte in weiten Bereichen zu spiegelglatten Straßen.

In der Folge kam es im Zuständigkeitsbereich der PI bis 8 Uhr morgens zu einigen Unfällen. Örtliche Schwerpunkte waren nicht festzustellen. Die Unfälle, bei denen es keine Personenschäden gab, verteilten sich auf die Orte Reinsfeld, Hermeskeil, Grimburg und Geisfeld. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei Hermeskeil auf rund 10 000 Euro. Im Bereich Morbach blieben Unfälle aus.