Meisterliche Winzer und Landwirte

Meisterliche Winzer und Landwirte

Drei Forstwirte, neun Landwirte, 39 Winzer, 16 Hauswirtschafterinnen, 19 Tierwirte und drei Pferdewirte haben bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz ihre Meisterprüfung abgelegt. Nun erhielten sie im Kurhaus von Bad Kreuznach ihre Meisterbriefe.

Bad Kreuznach/Trier. Stefanie Borgwardt aus Köwerich und Marco Monzel aus Schweich haben es geschafft. Die Winzermeisterin und der Tierwirtschaftsmeister hatten wie die meisten Meisterschüler neben ihrer Vollzeitbeschäftigung im Betrieb unter der Regie der Kammer einen zweijährigen Ausbildungskurs absolviert und die Prüfung mit Erfolg abgelegt; und mit ihnen weitere drei Forstwirte, neun Landwirte, 38 Winzer, 16 Hauswirtschafterinnen, 18 Tierwirte Schafhaltung und drei Pferdewirte. Bei der Ausbildung lagen die Schwerpunkte in den Bereichen Betriebswirtschaft und Management, Produktionsentscheidung und Vermarktung sowie Ausbildung und Mitarbeiterführung.
Als Beleg dafür, dass an die Teilnehmer der Meisterausbildung hohe Maßstäbe angelegt werden, sah der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, dass die Vorbereitungslehrgänge bis zu der Prüfung nicht von allen Teilnehmern erfolgreich abgeschlossen werden konnten.
Die Meisterbriefe überreichte Schindler zusammen mit Landwirtschafts- und Weinbauministerin Ulrike Höfken. Für die Jungmeister bedankte sich Markus Steffen, Schäfermeister aus Gornhausen (Kreis Bernkastel-Wittlich) bei Ausbildern und Betreuern, Dozenten und Prüfern. Abschließend ehrte Schindler 14 Mitglieder von Prüfungsausschüssen für ihren Einsatz.
Die erfolgreichen Meister aus dem Landkreis Trier-Saarburg: Winzermeister - Mosel: Stefanie Borgwardt, Köwerich; Tierwirtschaftsmeister - Schafhaltung: Marco Monzel, Schweich. red

Mehr von Volksfreund