1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Messe lockt Tausende in die Herbert-Klein-Halle

Messe lockt Tausende in die Herbert-Klein-Halle

Gut 5000 Besucher sahen nach Schätzungen der Veranstalter am Wochenende die 16. Hochwald-Leistungsschau in und um die Waderner Herbert- Klein-Halle. Bereits am Samstagvormittag kamen viele Besucher. Die Aussteller waren zufrieden.

Wadern. (red) Die Hochwald-Leistungsschau hat Tausende Besucher in die Waderner Herbert-Klein-Halle gelockt. Schirmherr der Veranstaltung war der SPD-Europaabgeordnete Jo Leinen. Elvi Foss, Vorsitzende des veranstaltenden Waderner Vereins für Handel, Gewerbe und Freie Berufe, sagte: "Leinen hat uns gezeigt, wie nah Europa ist." Er wolle wieder kommen zu einer Visite der Stadt. Unterdessen hofft Foss, "dass die Infrastruktur so erhalten bleibt, wie Wadern sie braucht". Ein Rundgang zeigte schnell die Professionalität der Messe. "Mit Krisengerede will sich niemand abgeben", betonte Foss. "Für den ländlichen Raum ist die Gewerbeschau eine tolle Sache", sagte Hauptkommissar Erhard Herber von der Waderner Polizei.

Wie man das eigene Zuhause verschönert, zeigte Deko-Thome mit neuen Garten-Trends. Mitarbeiter Michael Schorr zeigte winterharte Palmen, Yuccas und Olivenbäume. Nebenan berieten die Stadtwerken Wadern über Energie-Effizienz. Die Sparkasse verteilte rote Windmühlen an kleine Messebesucher. Die erwachsenen Kunden zogen indes die Beratung von Günter Ludwig, Sparkassenchef, vor.

Ein anderes Thema hatte der Förderverein des St. Elisabeth-Krankenhauses Wadern auf dem Herzen: Die Mitglieder sammelten Unterschriften für den Erhalt der Kliniken im Hochwald.