Mexikanische Pianistin spielt im Kloster Karthaus

Mexikanische Pianistin spielt im Kloster Karthaus

Konz (red) Im Rahmen der Kulturtage des Landkreises Trier-Saarburg spielt die Pianistin Elena Camarena in Konz. Das Konzert findet am Sonntag, 29. Oktober, ab 17 Uhr im Kloster Karthaus statt.

Auf dem Programm des Klavierabends stehen Werke von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Franz Schubert. Elena Camarena wurde in Guadalajara, Mexiko, geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie mit fünf Jahren. Wiederholte öffentliche Auftritte machten sie schon in ihrer Jugend als herausragendes Talent bekannt. Seit 1973 führen sie Konzertreisen außerhalb Europas unter anderem nach Asien, Süd-, Mittel- und Nordamerika. Heute widmet sie sich insbesondere dem Klavierwerk von Frédéric Chopin.