Milch blockiert A 1

WITTLICH. (f.k.) Es floss zwar Milch - aber kein Honig: Gegen 2.45 Uhr in der Nacht zum Mittwoch geriet auf der A 1 zwischen Wittlich und Hasborn ein in Richtung Koblenz fahrender Lastzug ins Schleudern.

Der mit Tausenden Milch-Tetrapacks beladene Anhänger stellte sich quer, platzte seitlich auf und "entlud" seine Ladung auf die Fahrbahn. Die Beseitigung des Milchberges und die Bergung des Havaristen dauerte bis in den Morgen, was zu einem Stau im frühen Berufsverkehr führte. Der Sachschaden ist hoch. Als Ursache nennt die Autobahnpolizei Schweich einen technischen Defekt am Anhänger.