Millionen-Zuschuss aus Mainz für Hermeskeiler Schulzentrum

Millionen-Zuschuss aus Mainz für Hermeskeiler Schulzentrum

Das Land fördert die seit 2009 laufenden Umbau- und Sanierungsarbeiten in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hermeskeil mit 2,83 Millionen Euro. Diese Zusage liegt dem Kreis als Schulträger jetzt vor. Insgesamt kostet die Modernisierung des Gebäudes, die noch bis August 2012 läuft, rund 14 Millionen Euro.

Hermeskeil. Im Schulzentrum der Hochwaldstadt werden seit 2009 nach und nach alle Gebäude entkernt. Diese grundlegende Sanierung war nötig, weil in mehreren Räumen gifitige Schadstoffe nachgewiesen wurden. Dazu kam der Umbau des Fachklassentrakts und die Einrichtung einer Mensa. Auch der Brandschutz wird verbessert. Das Land hat für dieses insgesamt 14 Millionen Euro teure Großprojekt nun einen Zuschuss von rund 2,83 Millionen Euro zugesagt. Das teilte Kreis-Sprecherin Martina Bosch gestern mit.
Das Geld fließt in mehreren Raten. 690 000 Euro wurden jetzt bewilligt. In diesem Jahr können weitere 335 000 Euro abgerufen werden. 2013 sind es 355 000 Euro.
Es bleibe abzuwarten, wie das Land die weiteren zugesagten Mittel zur Verfügung stellen wird, heißt es beim Kreis. "Die Zahlen zeigen jedenfalls, dass der Kreis erhebliche Mittel vorfinanzieren muss, was bei der gegenwärtigen Haushaltslage eine weitere Belastung bedeutet.", so Bosch. ax

Mehr von Volksfreund