1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Mit 2,9 Promille auf der Autobahn

Mit 2,9 Promille auf der Autobahn

HERMESKEIL. (jp) So einen Fall hatte der zuständige Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Hermeskeil laut eigener Aussage noch nicht erlebt: Mehrere Zeugen hatten beobachtet, dass ein Sattelschlepper auf der A 1 in starken Schlangenlinien geführt wurde.

Die Beobachter benachrichtigten sofort die Polizei, die Beamten stoppten und kontrollierten den Lkw. Das erstaunliche Ergebnis: Der Fahrer war mit 2,96 Promille unterwegs, hatte kurz vorher auf einer Autobahnraststätte einen anderen Sattelzug gerammt und sich anschließend unerlaubt von Unfallstelle entfernt. Das weniger erstaunliche Ergebnis: Der Ermittlungsrichter ordnete sofort den vorläufigen Einzug der Fahrerlaubnis an.