Mit den Eltern in die Schule

Ein inszenierter Schultag, zu dem sich die Saarburger Realschule plus von ihren besten Seiten zeigt: Lehrer und Schüler haben den Tag der offenen Tür genutzt, um den Besuchern zu zeigen, was die Schule alles bietet.

Saarburg. Was lernt man an der Realschule, wie vertreten die Schüler ihre Rechte und wie können sich die Eltern in das Schulleben einbringen? Fragen wie diese haben sich die zahlreichen Besucher am Tag der offenen Tür der Realschule plus Saarburg beantworten lassen. Herzstück der Veranstaltung war eine Informationsmesse in der Aula des Schulzentrums mit integrierter Caféteria, die von vielen fleißigen Helfern aus Reihen der Schüler und der Lehrer organisiert wurde und sich großer Beliebtheit bei allen Besuchern erfreute. Schülerscouts halfen den Besuchern bei Fragen und Informationen zum reichhaltigen Angebot. Schüler, Lehrer und außerschulische Mitarbeiter stellten den Gästen zahlreiche Projekte der Schule vor. Darüber hinaus wurden Informationen zum Schulprofil, der Ganztagsschule, zur Berufsorientierung, Schulprojekten, pädagogischen Zusatzangeboten der Schule oder auch der Schulsozialarbeit dargeboten. Auch der Schulelternbeirat und die Schülervertretung präsentierten ihre Arbeit. Auch die Berufsschule mit Vertretern der Schulleitung war anwesend und informierte darüber, was die Schüler nach ihrer Zeit in der Realschule plus Saarburg beruflich anstreben können.Die Eltern der Grundschulen und der Realschule plus konnten außerdem am Unterricht der fünften, sechsten und siebten Klassen teilnehmen. Sie konnten etwa in den sechsten und siebten Klassen den Unterricht in den Wahlpflichtfächern Technik und Naturwissenschaft, Hauswirtschaft und Soziales sowie Wirtschaft und Verwaltung kennenlernen. In den Pausen nahmen viele Eltern die Gelegenheit wahr, mit den Lehrern oder der Schulleitung ins Gespräch zu kommen. Der Chor der Orientierungsstufe sorgte zu Beginn und die Schulband in den Pausen für musikalische Unterhaltung. Bei Bedarf hatten Familien die Möglichkeit, ihre Jüngsten im eigens eingerichteten und von Schülern geleiteten Kindergarten unter Anleitung der entsprechenden Lehrerinnen betreuen zu lassen oder sich die eine oder andere Leckerei an den zahlreichen Essständen schmecken zu lassen. Außerdem durften Eltern und Kinder bei einigen Mitmachangeboten wie in der Werkstatt Naturwissenschaften oder im Werkraum unter Anleitung von Schülern und Lehrern experimentieren. red Informationen zu den Unterrichtsangeboten gibt es auf der Homepage der Realschule plus unter realschule-plus-saarburg.de