Mit Jazz ins Wochenende

Saarburg (red) Saxofonist und Jazz-Club-Chef Nils Thoma wird in Saarburg mit seiner Kapelle Ad hoc einen Mix aus Jazz, Rock, Pop und Reggae spielen. Dabei räumt er ganz nebenbei mit dem Vorurteil auf, dass diese Musik den Zuhörer nur über den Kopf erreichen kann.

Denn Ad hoc zielt ganz im Gegenteil auf die Seele und die Beine seiner Zuhörer ab.
Am Freitag, 28. April, ist die Gruppe ab 20 Uhr im "Zum Schwarzen Kopf" zu erleben. Neben Nils Thoma sind auch Sängerin Petra Bungert und Gitarrist Winfried Bungert aus Reinsfeld sowie Trommler Christoph Biehl aus dem fernen Schöndorf mit von der Partie. Auch aus Luxemburg kommt Verstärkung: Sascha Heck klimpert auf dem Keyboard, während Sylvain Schrantz die tiefen Töne am E-Bass anschlägt.
Der Eintritt kostet 8 Euro für Nichtmitglieder und 5 Euro für Mitglieder des Jazz-Clubs Trier, der das Konzert veranstaltet.
Mehr Informationen gibt es unter <%LINK auto="true" href="http://www.jazz-club-trier.de" text="www.jazz-club-trier.de" class="more"%>