1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Mit Vollgas eine Böschung hinunter

Mit Vollgas eine Böschung hinunter

Saarburg. (red) Eine 64-Jährige hat am Sonntagmittag in Saarburg ihr auf 25 km/h gedrosseltes Auto rückwärts von einem Stellplatz ausgeparkt. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr sie dabei laut Zeugen mit Vollgas über die Straße, durchbrach ein Eisentor und kam sechs Meter tiefer an einem in der Böschung stehenden Holzhaus zum Stehen.

Die Frau wurde währenddessen auf den Rücksitz geschleudert, wo sie schwer verletzt liegen blieb. Das DRK Saarburg/Notarzt sowie die Feuerwehr Saarburg waren im Einsatz.