Mittänzer und Sponsoren für eine neue Turniergarde in Konz gesucht

Mittänzer und Sponsoren für eine neue Turniergarde in Konz gesucht

In Konz soll eine Turniergarde entstehen. Interessierte Tänzer ab sechs Jahren, mit oder ohne Vorkenntnisse, die Lust haben, bei Turnieren mitzutanzen, werden gesucht. Ein erstes Kennenlernen und ein Informationsabend sind für den 31. Oktober geplant.

Konz. Sven Gaab und seine Frau Tanja, erfahrene und begeisterte Gardetänzer, haben es sich zum Ziel gesetzt, in Konz eine Turniertanzgruppe ins Leben zu rufen. Sven Gaab trainiert seit seinem 16. Lebensjahr verschiedene Majoretten-, Garde- und Showtanzgruppen und hat vor 20 Jahren die bekannte Showtanzgruppe "Rainbow" gegründet. Auch als Wertungsrichter bei zahlreichen Turnieren hat er sich einen Namen gemacht.
Für die neue Turniergarde werden Kinder von sechs bis elf Jahren für eine Kindergruppe, Zwölf- bis 15-Jährige für die Junioren sowie Jugendliche ab 15 für die aktive Garde gesucht. Gaab setzt auf Tradition: Er stellt sich eine Gruppe vor, die Spaß daran hat, Gardetänze mit traditionellen Märschen vorzuführen.
Gaab weist ausdrücklich darauf hin, dass die neue Turniergarde sich als zusätzliches Angebot zu den bestehenden Karnevalsgarden versteht. Tänzer aus anderen Garden können und sollen weiterhin bei ihren Vereinen aktiv sein. Zunächst werden auch nur Tänze für Turniere außerhalb der Karnevalssession eingeübt.
Gaab plant zudem die Gründung eines gemeinnützigen Vereins, um die Finanzierung und Organisation der Turniergarde sicherzustellen, und somit werden auch interessierte Sponsoren aufgerufen, sich zu melden.
Ein Name für die Garde, der sich eng auf die Stadt Konz bezieht, ist bereits im Gespräch, und der Entwurf für die Kostüme ist fertiggestellt. Auch bei den Kostümen sind der Familie Gaab Tradition und der Bezug zu Konz sehr wichtig. Die Kostüme werden in Braun, symbolisch für Konz, Altertum und die Römer, gehalten und mit silbernen Einsätzen mit Bezug auf das Konzer Stadtwappen sowie mit blauen Elementen, als Symbol für den Zusammenfluss von Saar und Mosel, verziert.
Das erste Training ist für Mittwoch, 2. November, in einer Turnhalle in Konz vorgesehen. Interessenten sind zu einer Info-Veranstaltung am Montag, 31. Oktober, 19 Uhr, im Konzer Ratskeller eingeladen. gin
Weitere Infos bei Sven Gaab, Telefon 06501/3935.

Mehr von Volksfreund