Mosel mit "Wegweiser"

SCHWEICH. (red) Die Vorbereitung der Wahlkonferenz war ein Thema bei der jüngsten Vorstandsitzung des Arbeitskreises der SPD-Ortsvereine in der Verbandsgemeinde (VG) Schweich. In der Wahlkonferenz, die am 27. Januar um 20 Uhr im Gasthaus zum Rebstock in Klüsserath stattfindet, werden 50 Delegierte der Ortsvereine die Kandidatenliste für die Wahl zum Verbandsgemeinderat am 13. Juni aufstellen.

Neben den gewählten Delegierten sind interessierte SPD-Mitglieder als Gäste willkommen. In der Vorstandssitzung wurde auch die Verkehrsinfrastruktur in der VG Schweich erörtert. Der Vorstand kam zu dem Schluss, dass die VG Schweich sehr gut an das überörtliche Straßennetz angebunden sei. Insbesondere der als Zubringer zum Industriepark Region Trier gebaute Autobahnanschluss Föhren komme auch den Pendlern und dem Tourismus im unteren Bereich der VG Schweich zugute. Damit auch die Touristen den Weg zur Mosel leichter finden, regte Vorsitzender Rudolf Körner an, die vorhandene Beschilderung mit dem Hinweis "Mosel" zu ergänzen.